1 / 5

Vor Inges Wohnung (1)

Sieh dir das Video an und lies die Fragen. Welche Antwort ist richtig? Wähl die richtigen Antworten aus.

Manuskript

JACQUES:
Inge! Bitte! Lass mich rein! Wenn ich könnte, ich würde alles rückgängig machen – die ganze Lügerei so viele Jahre lang. Es ist einfach passiert. Ich komme aus Duisburg, Inge. Mein Vater war Arbeiter in der Stahlindustrie … und ich später auch. Wir sind – wie so viele in den 60er-Jahren – ins Ruhrgebiet gezogen. Ja, bis es dann keine Arbeit mehr gab. Aber ich sah gut aus. Mit den Frauen klappte es immer. Und immer, wenn ich mit einer ausgegangen war, bestand sie darauf, mich einzuladen … den armen arbeitslosen Burschen. Irgendwann … irgendwann habe ich das dann genutzt … und verinnerlicht. Meine Miete zahlte ich mit Gebrauchtwagenhandel, Fahrrädern, allem möglichen Kram. Und die Frauen ermöglichten mir ein schönes Leben. Ein schönes Leben – das bedeutet jetzt nur noch, mit dir zusammen zu sein, Inge. Und ich allein bin schuld, wenn das ein Traum bleibt.

Warum steht Otto vor Inges Wohnung?
Jaques (Otto) klopft an eine Haustür
hint icon

Erinnerst du dich? Otto ist Jacques und hatte lange Zeit zwei Identitäten.

Was macht Inge?
Inge sitzt weinend auf dem Boden vor der Haustür
hint icon

Neue Wörter: Wenn Inge Otto in die Wohnung „hereinlässt“, heißt das, dass er in die Wohnung gehen darf.

0 von 2 Aufgaben gelöst0 erhaltene Punkte.

1 / 5