1 / 9

Produkte aus der DDR

Nico und Yara reparieren ein Fahrrad aus der ehemaligen DDR. Sieh dir das Video an. Worüber sprechen Nico und Yara? Es gibt mehrere richtige Antworten.

Manuskript

NICO:
Warum werden diese Fahrräder eigentlich nicht mehr gebaut?

YARA:
Die Räder werden nicht mehr gebaut, weil es die Firma nicht mehr gibt. Hierher!

NICO:
Aber diese … Klapp… Klappräder waren doch sehr beliebt?

YARA:
Ja, in der DDR. Aber nach der Wende wurden viele Firmen in der ehemaligen DDR geschlossen.

NICO:
Was bedeutet „Wende“?

YARA:
So nennt man die Zeit der Wiedervereinigung. Das war die Zeit, als aus Ostdeutschland und Westdeutschland ein Land wurde.

NICO:
Okay. Aber warum mussten diese Firmen schließen? Das versteh ich nicht.

YARA:
Ostdeutschland und Westdeutschland waren nicht nur geteilt. Es waren zwei total unterschiedliche Länder mit völlig verschiedenen politischen Systemen.

NICO:
Und unterschiedlichen Währungen, und die Menschen in der DDR konnten nicht so einfach ihre Verwandten oder Freunde im Westen besuchen oder in andere westliche Länder reisen so wie heute. Das weiß ich ja alles.

YARA:
Ja, und irgendwann hatten viele Ostdeutsche genug von der DDR und haben für mehr Freiheit demonstriert. Und als die Grenze dann endlich weg war, da gab es viele Produkte aus der ehemaligen DDR auch nicht mehr.

NICO:
Aber die Produkte waren ja nicht schlecht?

YARA:
Nein. Aber die Menschen wollten eben Veränderung. So! Und jetzt bringen wir das Rad mal wieder so richtig auf Vordermann.

Nico und Yara sprechen über …
hint icon

Neue Wörter: „ehemalig“ bedeutet hier: „früher“.

0 von 1 Aufgaben gelöst0 erhaltene Punkte.

1 / 9